Französisches Dessert: Hefekuchen mit Vanille

Hefekuchen mit Vanillecreme

Hefeteig:

  • 300 g Mehl 550
  • 50  g Butter
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Hefe
  • 1 Tl. geriebene Zitronenschale  (Bio)
  • 125 g Milch
  • Zum Bestreichen 1 Eigelb mit etwas Milch verquirlt

Vanillecreme-Füllung:

  • 450 g Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 2 Eigelb
  • 20 g Rum

Alle Zutaten für die Füllung, bis auf den Rum zu einem Pudding aufkochen. Rum zugeben und unterrühren.

Creme in eine Schüssel füllen und erkalten lassen.

Teig halbieren, zu 2 Kugeln formen und jeweils auf einem großen Stück Backpapier zu einem Kreis von ca. 32 cm ausrollen. Eine Teigplatte auf ein gefettetes Backblech legen, Vanillecreme darauf  verteilen, dabei einen Rand von ca. 2cm frei lassen, mit der zweiten Teigplatte bedecken und den Rand fest andrücken. Den Rand nach innen umlegen/umkrempeln und noch einmal andrücken. Kuchen mit dem verquirlten  Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen backen.

Backtemperatur: 180°C
Backzeit: 30 Min.

Vielen Dank für das Rezept an den Verein "Friedrichstaler Backhaus e . V."

Tags: Rezepte
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.