Große Meer Papillote

Vorbereitung: ca. 30 Minuten
Kochzeit: ca. 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zackenbarsch ca. 1 kg
  • 250 g Miesmuscheln
  • 250 g Venusmuscheln
  • 150 g Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • ein Büschel geschweifter Petersilie
  • gefilterten Saft von ½ Zitrone
  • 1 unbehandelten Zitrone
  • 4 Esslöffel extra reines Olivenöl
  • Etwas Salz
  • Pfeffer

 

Vorbereitung

Reinigen Sie der Zackenbarsch. Entfernen Sie die Flossen, Gräten und Eingeweide und waschen Sie ihn unter Wasser mit einem sauberen Lappen aus. Die Miesmuscheln und Venusmuscheln mit einem feuchten Lappen waschen - seien Sie vorsichtig; lassen sie Sie geöffnet. Die Schalentiere für fünf Minuten in einem Topf kochen und anschließend heraus nehmen. Das Wasser beiseite stellen.

Waschen Sie die Petersilie Riccio durch Abwischen mit Papiertüchern, um die Blätter zu schonen. Schälen Sie die Knoblauchzehen und die Schalotten. Zerkleinern Sie beides mit Hilfe eines Halbmondes (Wiegemesser) auf einem Brett. Ein großes Stück Backpapier mit einer Bürste mit Öl bestreichen. Den Zackenbarsch gesalzen und gespickt darauf legen, dann fügen Sie die gewaschenen und gereinigten Garnelen und die Muscheln hinzu. Würzen Sie mit dem Rest der Petersilie und mit Zitronensaft, außerdem etwas Öl und vier Esslöffel der Flüssigkeit vom Kochen der Schaltier. Salz und Pfeffer.

Nun das Backpapier-Päckchen sorgfältig verschließen und bei 300-330° C etwa 30 Minuten in den Ofen schieben. Vor dem Servieren öffnen Sie das Papier und garnieren das Gericht mit dünnen Zitronenscheiben. Warm servieren.

Der perfekte Ofen für dieses Gericht: Fontana Fornolegna.

Tags: Rezepte
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.